Begleitausschuss Partnerschaft für Demokratie Stadt Lauenburg/Büchen/Lütau


- Förderungen für Einzelprojekte auch in 2023-

Über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ stehen der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Lauenburg mit den Ämtern Büchen und Lütau Fördermittel für Einzelprojekte im sogenannten Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung. Gefördert werden Projektideen, die etwa in den Themenbereich gesellschaftliche Vielfalt, Demokratiebildung oder Kinder- und Jugendbeteiligung fallen.

Für das Kalenderjahr 2023 stehen wieder Fördergelder unter Vorbehalt der Bewilligung zur Verfügung. Über Projektanträge entscheidet der Begleitausschuss, welcher am 17. Januar 2023 tagt. Gemeinnützige Organisationen können bis spätestens den 03. Januar 2023 Projektanträge einreichen.

Vanessa Zohm von der lokalen Koordinierungs- und Fachstelle beim Kreisjugendring nimmt die Anträge unter koordination@kjr-herzogtum-lauenburg.de entgegen und steht bei Fragen auch telefonisch gerne beratend zur Seite unter Mobil: 0152-56 31 21 02. Antragsformulare und weitere Informationen sind unter https://www.partnerschaftenfuerdemokratie.de/ zu finden.


Die Partnerschaft für Demokratie wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.


Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 0004 0000 64
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917