Öffentliche Klausurtagung der Lauenburger Gremien am 30. Juli 2021


Abseits des Alltagsgeschäftes wollen sich die Lauenburger Politikerinnen und Politiker einmal mit zentralen Fragen der Stadtentwicklung befassen. So soll auf einer öffentlichen Klausurtagung am 30. Juli 2021 u.a. zu den Trends der Einzelhandels- und Innenstadtentwicklung debattiert werden.

Dazu wird Jens Nußbaum vom Dortmunder Büro Stadt+Handel ein Impulsreferat halten, das sich mit der Profilierung und Neupositionierung kleinstädtischer Zentren unter der Überschrift „Was kommt, wenn Corona geht?“ befassen wird. Der Experte wird dann auch noch für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Zu diesem Teil der Klausurtagung wird die Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter planung@lauenburg.de erforderlich. Die Kontaktdatenerfassung erfolgt – wie bei Gremiensitzungen inzwischen üblich – über die Luca-App.

Die Veranstaltung beginnt am 30. Juli 2021, um 16 Uhr, im Forum der Albinus-Gemeinschaftsschule. Bereits ab 15 Uhr begrüßen Bürgermeister Andreas Thiede und Stadtpräsident Wilhelm Bischoff die Gäste bei einer Tasse Kaffee.


Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917