Projekt TaBuLa nimmt Fahrt auf


In unserer Stadt laufen die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme der Teststrecke für einen automatisiert fahrenden öffentlichen Personennahverkehr auf Hochtouren. Das Projekt TaBuLa, also Testzentrum autonome Busse Lauenburg/Elbe, passiert derzeit wichtige Meilensteine auf dem Weg zum Start der ersten Fahrten.

Das eingesetzte Fahrzeug, ein „Shuttle 4WD“, ist nach Abschluss des Vergabeverfahrens bereits beim Hersteller NAVYA aus Frankreich bestellt und wird derzeit für die erforderlichen Prüfungen und Gutachten durch den TÜV vorbereitet. Sofern diese Prüfungen ohne Beanstandungen verlaufen, rechnen die Projektpartner mit einer Auslieferung in diesem Sommer.

Die notwendige technische Aufrüstung der Lichtsignalanlagen auf den vorgesehenen Strecken wird vom Unternehmen Siemens Mobility realisiert. Damit sind die Ampelanlagen in der Lage, dem Fahrzeug ihren jeweiligen Status mitzuteilen und ergänzende Verkehrsdaten zu übermitteln.

Als Projektpartner von TaBuLa ist die Technische Universität Hamburg (TUHH) neben koordinierenden Aufgaben und der Fahrzeugbeschaffung maßgeblich für die Begleitforschung zum automatisierten Fahren verantwortlich. Dazu zählt auch die Erforschung der Akzeptanz in der Bevölkerung. In der Kreisverwaltung Herzogtum Lauenburg, ebenfalls Projektpartner und Träger des öffentlichen Personennahverkehrs im Kreisgebiet, werden die Ergebnisse mit Spannung erwartet

Das Projekt TaBuLa wird von den beiden Projektpartnern, dem Kreis Herzogtum Lauenburg und der Technischen Universität Hamburg (TUHH), getragen und finanziell vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Forschungsprogramms zur Automatisierung und Vernetzung im Straßenverkehr (AVF) mit 1,9 Millionen Euro gefördert. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) ist als Betreiberin des Busses an dem Projekt beteiligt. Weitere Unterstützer sind die Stadt Lauenburg/Elbe, die Versorgungsbetriebe Elbe GmbH (VBE), Siemens Mobility GmbH und das Büro autoBus.

Nähere Informationen unter www.TaBuLaShuttle.de


Bild zeigt ein Vergleichsfahrzeug. (Foto: Carsten Gertz -TUHH)
Bild Startseite Tyll Diebold - TUHH

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917