Das Jugendzentrum sucht Bundesfreiwillige/n (m/w/d)


Die Stadt Lauenburg/Elbe sucht zum 01.09.2022 oder früher eine/n Bundesfreiwillige/n (m/w/d) für das Jugendzentrum der Stadt Lauenburg/Elbe (Einsatzstelle)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. 

  • die Mitarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • die Mitwirkung bei Projekten und Initiierung eigener kleiner Projekte

Die/der Freiwillige ist in Vollzeit bzw. nach Absprache in Teilzeit tätig und erhält ein Taschengeld in Höhe von 375,00 €/Monat (bei Vollzeittätigkeit).

Dieser Bundesfreiwilligendienst richtet sich an alle Interessenten, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Besonders geeignet sind darüber hinaus die Menschen, die Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln oder vor einem Studium praktisch tätig sein möchten.

Der Bundesfreiwilligendienst hat eine maximale Dauer von 12 Monaten (je nach Beginn).

Das Geschlecht oder die Nationalität spielen keine Rolle bei der Vergabe.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und letztem Zeugnis.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 07.06.2022 ausschließlich in einem einzigen PDF-Dokument an folgende E-Mail-Adresse: personalservice@lauenburg.de

Für allgemeine Rückfragen zum Bundesfreiwilligendienst steht Ihnen Frau Busch (Tel.-Nr. 04153/5909-120) oder Herr Anderson (Tel.-Nr. 04153/5909-115) gern zur Verfügung. 

Auskünfte zum genauen Einsatzgebiet sowie zum täglichen Arbeitsablauf im Jugendzentrum erteilt Ihnen gern Frau Nagel (Tel. 04153-53540).



Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 0004 0000 64
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917