„Die Marquise von O.“ als Theaterinszenierung


Unsere Gleichstellungsbeauftragte Friederike Betge lädt in Kooperation mit dem Theater Lauenburg alle Interessierten für Freitag, den 30. Oktober um 19.00 Uhr, zu dem Ein-Frauen-Stück „Die Marquise von O.“ nach Heinrich von Kleist in die Heinrich-Osterwold-Halle, Elbstraße 145 A, ein.

Die Aufführung gestaltet das Turmalin-Theater, die Darstellerin ist Cornelia Gutermann-Bauer. Das Stück wurde von Günter Bauer nach der gleichnamigen Novelle in eine Bühnenfassung gebracht. Das Turmalintheater ist für seine herausragenden Solo-Inszenierungen deutschlandweit bekannt, und Cornelia Gutermann-Bauer begeisterte an vielen Aufführungsorten in der Rolle der "Marquise von O."  

Rätselhaft beginnt Heinrich von Kleists Geschichte der Marquise von O.: Wie kann eine "Dame von vortrefflichem Ruf" ohne ihr Wissen schwanger werden? Eine atemberaubende Folge von Ereignissen nimmt ihren Lauf. Ein Wechselbad von komischen, spannenden und überraschenden Augenblicken zieht den Zuschauer in den Bann der vielleicht ungewöhnlichsten Geschichte einer Liebe. Und er sieht, wie eine Frau, hin- und hergerissen zwischen gesellschaftskonformen Verhalten und ihrem "innersten Gefühl", schwankt und zu scheitern droht. Ausgeschlossen und verstoßen von Familie und Gesellschaft, beschließt sie ihrem Gefühl zu folgen. Doch da ereignet sich das Unerwartete ...

Freuen Sie sich auf diese großartige schauspielerische Leistung von Cornelia Gutermann-Bauer in der vorzüglichen Inszenierung von Günter Bauer.

Um die durch Covid-19 notwendig gewordenen Hygienemaßnahmen einhalten zu können, ist die Teilnahme nur für angemeldete Zuschauer*innen möglich. Buchungen über das Ticket-System des Theater Lauenburg sind möglich, z.B. unter www.theater-lauenburg.de.

Es wird eine Schutzgebühr von 1 Euro erhoben, die jedoch im Rahmen eines Getränkegutscheins erstattet wird. Im Übrigen ist die Veranstaltung kostenfrei.


Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917