Vollsperrung Graf-Bernhard-Ring


Durch den Neubau der Bushaltestellen und der Errichtung von Aufpflasterungen bleibt die Straße Graf-Bernhard-Ring zwischen Stettiner Straße und Am Weidengraben weiterhin voraussichtlich bis Mitte Juli 2018 voll gesperrt. Die Straße Am Weidengraben kann nach wie vor nicht über den Graf-Bernhard-Ring verlassen werden.

Für die Haltestellen der Buslinien 238 und 438 gilt weiterhin folgendes:

Die Haltestelle Findorffstraße entfällt. Die Haltestelle Welfenring wird verlegt zur Haltestelle Graf-Bernhard-Ring in der Juliusburger Landstraße. Der Bus wird ab Haltestelle An de Au über die Stettiner Straße - Lütauer Chaussee - Juliusburger Landstraße umgeleitet.

Die Müllabfuhr wird durch die Baufirma sichergestellt.

Auch im Bereich der Findorffstraße bis zum Weidengraben kommt es nach wie vor zu Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme.  Im Laufe des Monats Juli wird sich die Vollsperrung in den Bereich Graf-Bernhard-Ring/Friesestraße verlagern. Die Friesestraße bleibt aber -je nach Baufortschritt- von Norden oder Süden anfahrbar.


Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917