„Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ in der Stadt Lauenburg/Elbe und den Ämtern Lütau und Büchen


Seit 2015 läuft das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Jugend und Frauen. Es ist das Nachfolgeprogramm von „Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ (ehem. auch Lokale Aktionspläne), an denen sich die Stadt Lauenburg/Elbe bereits seit Jahren mit großem Engagement für Demokratie und Vielfalt beteiligt. Seit 2015 ist der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. als lokale Koordinierungs- und Fachstelle für die Stadt Lauenburg/Elbe mit den Ämtern Büchen und Lütau tätig.

Im Rahmen der sogenannten „Partnerschaften für Demokratie“ wurden seit 2015 bereits 30 vielfältige Projekte und 13 Mini-Projekte von engagierten Vereinen, Verbänden, Organisationen und Institutionen unserer Stadt und in den Ämtern Lütau und Büchen gefördert. Jährlich stehen rund 110.000 Euro für unseren Einsatz für Vielfalt, Toleranz und Demokratie zur Verfügung. Die Bandbreite der Projekte reicht dabei von öffentlichkeitswirksamen Aktionen wie das Internationale Kinderfest, den Kultursalat und einen Mitmach-Zirkus, bis zu kleinen, feinen Workshops wie "Füreinander miteinander stark", Toleranztrainings und Fortbildungen für MultiplikatorInnen.

Eine ganz besondere Auszeichnung hat unser damaliger Bürgermeister Harald Heuer am 25. Mai 2009 in Berlin von Staatssekretär Hermann Kues in Empfang genommen. Seitdem sind wir „Ort der Vielfalt“.

Wir bedanken uns für die finanzielle Förderung. Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen HelferInnen und FreundInnen des Programmes.

Machen auch Sie mit!



Weitere Informationen:

www.demokratiepartnerschaften-im-lauenburgischen.de
www.demokratie-leben.de

www.bmfsfj.de/


BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZ.jpg#asset:795


Ansprechpartnerinnen

Friederike Betge
Stadtjugendpflegerin
Fürstengarten 29
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: +49 (0) 4153 - 5909-200
E-Mail: friederike.betge@lauenburg.de


Sara Opitz
Lokale Koordinierungs- und Fachstelle
Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
Schmilauer Str. 66
23879 Mölln

Tel: +49 (0) 4542 - 8437-85
Mobil: +49 (0) 152 - 56 31 21 02
E-Mail: koordination@kjr-herzogtum-lauenburg.de

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917