Was ist der Seniorenbeirat?

  • ist ein von den Bürgerinnen und Bürgern ab 60 Jahre demokratisch gewähltes Gremium zur Vertretung der Interessen der älteren Mitbürger gegenüber der Stadt und der gesamten Öffentlichkeit.
  • ist parteipolitisch und konfessionell neutral und unabhängig. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich!
  • macht Vorschläge zur Sozial- u. Verkehrsplanung sowie zur Kultur- u. Öffentlichkeitsarbeit.
  • er bietet jährlich in der Zeit von September bis Juni monatliche kostenfreie Veranstaltungen.

Warum Seniorenbeiräte?

Die Lebensweise alter Menschen wird zu einem grossen Teil von einem Personenkreis bestimmt, der nicht dieser Altersgruppe angehört. Jüngere, im Berufsleben stehende Politiker, Wissenschaftler, Ärzte, Sozialpädagogen, Pflegekräfte, Verwaltungsangestellte und andere verhandeln und entscheiden über die Faktoren, die das Leben alter Menschen beeinflussen.

Diese zum Teil sehr weitgehende Fremdbestimmung hat dazu geführt, dass viele ältere Menschen sich selbst als "Gesellschaftskonsument" verstehen. Ältere Menschen müssen mehr die Möglichkeit erhalten, mit ihren Lebenserfahrungen und Sachkenntnissen die eigenen Interessen gegenüber Verwaltungen, Parteien, Parlamenten, Verbänden der freien Wohlfahrtspflege und anderen selbst zu vertreten.

In einer sich immer noch mit tiefgreifenden Veränderungen wandelnden Gesellschaft sind wir als ältere Generation zur Mitgestaltung unserer Rechte und Interessen aufgerufen. Dabei möchten wir -die älteren Mitbürger- aktiv mitwirken. Wir wollen als Seniorenbeiräte die Vorstellungen der älteren Generation einbringen und dadurch zu deren Realisierung beitragen. So werden die spezifischen Interessen älterer Mitbürger den Entscheidungsgremien bekannt und können berücksichtigt werden.

Seniorenbeiräte nehmen Beschwerden und Anregungen entgegegen und leiten diese an die zuständigen Stellen weiter. Seniorenbeiräte informieren und beraten ältere Mitbürger über 60 Jahre in allen Fragen, die ihren Lebensbereich betreffen. Die Seniorenbeiräte vertreten die Interessen der älteren Mitbürger unabhängig und parteipolitisch neutral und konfessionell nicht gebunden.

In konstruktiver Zusammenarbeit mit allen Gremien der Kommunen wollen wir uns für die berechtigten Belange der Senioren einsetzen.


Link zum Landesseniorenrat



Protokoll der Vorstandssitzung des Seniorenbeirats 10/2018 [PDF]
Protokoll des Senioren-Nachmittags vom 13.09.2018 [PDF]
Protokoll der Vorstandssitzung des Seniorenbeirats 08/2018 [PDF]
Protokoll der Vorstandssitzung des Seniorenbeirats 06/2018 [PDF]
Protokoll der Sitzung des Seniorenbeirats am 17.05.2018 [PDF]
Protokoll des Senioren-Nachmittags vom 12.04.2018 [PDF]




Seniorenbeirat Lauenburg/Elbe

Kontakt:

Claus Beissner
Blumenstraße 7
21481 Lauenburg/Elbe

Telefon: +49 (0) 4153 / 55 06 80

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917