Stadtsanierung in Lauenburg/Elbe


Die Stadt Lauenburg/Elbe wurde im Jahr 2011 in das Städtebauförderungsprogramm „Aktive-Stadt- und Ortsteilzentren“ des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen. Mit der im Jahr 2016 erfolgten förmlichen Festlegung des Sanierungsgebietes „Ortskern Oberstadt“ wurde die rechtliche Grundlage zur Durchführung der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme sowie zum Einsatz der bewilligten Städtebauförderungsmittel geschaffen.

Grund für die Aufnahme in das Programm sind die zunehmenden baulichen, städtebaulichen sowie funktionalen Mängel und Missstände der Lauenburger Oberstadt. Übergeordnetes Ziel des eingeleiteten Entwicklungsprozesses ist daher die Behebung der städtebaulichen und funktionalen Mängel im Bereich des Ortskerns der Oberstadt, um Lauenburg/Elbe als Versorgungs- und Dienstleistungszentrum für die Stadt und das Umland zu stärken. Eine Attraktivierung und Qualifizierung als Wohnstandort, Standort für öffentliche, kulturelle und Freizeiteinrichtungen sowie als touristischer Anziehungspunkt sollen ebenfalls erreicht werden.

Alle Informationen gibt es hier!



Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917