Vollsperrung in der Elbstraße

Von Mittwoch, den 15.07. bis zum 16.07.2020, wird die Elbstraße in Höhe Elbstraße 106/111 (Nähe der Fährtreppen) für Kraftfahrzeuge wegen Arbeiten an der Gasleitung voll gesperrt. Die Poller am Museum und Ruferplatz bleiben für die Dauer der Arbeiten abgesenkt. Für die Buslinie 338 (Altstadtbus) gilt: Die Haltestellen Fährtreppe, Elbschifffahrtsmuseum, Neustadt und Grünstraße können nicht angefahren werden. Die Haltestelle Lösch- und Ladeplatz wird weiterhin bedient.

Bürgerservice teilsweise geöffnet

Ab Montag, den 06.07.2020, wird das Einwohnermelde-/ und Passamt montags von 08 - 12 Uhr und donnerstags von 15 - 18 Uhr wieder mit Einschränkungen für die Bürger geöffnet. Geplant ist dafür ein „Ordnungsdienst“, der die Kunden an der Haustür empfängt und nach den Anliegen fragt. Dabei wird darauf geachtet, dass nur eine begrenzte Anzahl an Kunden im Gebäude ist und das die üblichen Hygieneregeln eingehalten werden. An den übrigen Tagen (dienstags bis freitags) werden die Bürger weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung empfangen. Alle anderen Abteilungen (Standesamt, Wohngeld, Soziales und Grundsicherung, Steueramt etc.) stehen nach wie vor nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zur Verfügung.

Informationen und Förderungen für den Klimaschutz

Ralf Monecke, Klimaschutzmanager unserer Stadt, hat für alle Bauwilligen, die entweder sanieren oder einen Neubau planen, wichtige Links für die verschiedensten Zuschussmöglichkeiten gesammelt. Auch BürgerInnen, die die Neuanschaffung eines Elektro-Autos oder Hybridfahrzeugs erwägen, können sich <hier> informieren.

Fragen zur Corona-Warn-App?

Haben Sie Fragen oder Bedenken zur Corona-Warn-App? Stefan Epping, der Medienpädagoge unserer Stadt- und Schulbücherei steht bei Fragen zur Verfügung und hilft auch bei der Installation der App. Weiterhin natürlich gerne auch bei allen weiteren Fragen rund um Ihr Smartphone, Laptop oder Tablet. Melden Sie sich telefonisch unter 04153-5977509 und machen Sie einen Termin.

26.06.2020

Förderzusage für das Werft- und Hafenquartier liegt vor

„Die Zukunft des Elbschifffahrtsarchivs ist gesichert!“ Mit diesen Worten kommentierte Bürgermeister Andreas Thiede die Förderzusage von Bauminister Horst Seehofer. Der Bundesminister hat heute auf Empfehlung einer unabhängigen Jury die Ergebnisse des Bewerbungsverfahrens zum Förderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ in Berlin verkündet. Dabei hatte sich der Antrag der Stadt Lauenburg/Elbe zur Entwicklung des Werft- und Hafenquartiers gegen vielfältige bundesweite Konkurrenz durchsetzen können.

Details

Kanalreinigung Elbstraße

In der Woche vom 06.07. - 10.07.2020 wird in der Elbstraße (von Borkeplatz bis Hafenstraße) die jährliche Kanalreinigung durchgeführt. Gegebenenfalls ist für einen Zeitraum von bis zu 20 Minuten die Durchfahrt während der Reinigung nicht möglich. Rettungswagen im Einsatz und der Bus der Linie 338 werden durchgelassen. Die Verwaltung bitte um Beachtung.

Corona-Warn-App veröffentlicht

Die Bundesregierung hat nach langer Vorarbeit über das Robert Koch-Institut die sogenannte Corona-Warn-App veröffentlicht. Die kostenlose Corona-Warn-App kann ab sofort aus dem App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden. Sie ist also sowohl für iOS als auch für Android-Geräte verfügbar. Da es zahlreiche Apps mit dem Begriff Corona im Titel gibt, sollte der vollständige Suchbegriff eingegeben werden: „Corona-Warn-App“. Als Herausgeber wird das Robert Koch-Institut genannt.

Details

Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung

Der Behindertenbeauftragte Siegfried Betge weist darauf hin, das hinsichtlich der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ein Ausnahmetatbestand bei den Personen besteht, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies glaubhaft machen wie z. B. durch den Schwer-behindertenausweis oder Allergikerausweis. Zum Ausnahmetatbestand geht es <hier>.

Öffnung der Bücherei

Ab Dienstag, den 02.06.2020, wird die Stadt- und Schulbücherei für die Kunden wieder zu den normalen Öffnungszeiten da sein.

Folgendes ist weiterhin zu beachten:
Max. 10 Kunden zeitgleich, davon max. 2 pro Haushalt
Pro Kunde ein Korb
Einhalten von Abstandsregeln
Mund-Nasen-Schutz-Tragepflicht

Am Eingang ist ein Desinfektionsmittelständer aufgestellt. Ein Arbeiten und längerer Aufenthalt sind nicht erlaubt, ebenso können die PCs nicht genutzt werden. Der Kopierer steht für die öffentliche Nutzung wieder zur Verfügung.

Mittelstandssicherungsfonds ist gestartet

Als weiteres Förderinstrument für die Wirtschaft in Schleswig-Holstein wurde am 31. März 2020 der „Mittelstandssicherungfonds“ gestartet. Er wendet sich an Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die durch die staatlichen Anordnungen in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Dazu gehören auch Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, Yacht- und Sportboothäfen, soweit sie als Beherbergungsbetrieb agieren. Die Förderung besteht aus Darlehen zwischen 15.000 € und 750.000 €, die in den ersten fünf Jahren zinslos zur Verfügung gestellt werden. Darlehensanträge sind nur über die Hausbank möglich. Alle näheren Informationen sowie ein Frage-Antwort-Katalog sind <hier> abrufbar.

Unternehmensbetreuung durch den WFL

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Hzgt. Lauenburg möchte den Unternehmen im Kreisgebiet mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Details

Informationen und Unter-stützung für Unternehmen

Die Bundesregierung tritt entschlossen und mit aller Kraft den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus entgegen. Ein weitreichendes Maßnahmenbündel wird Arbeitsplätze schützen und Unternehmen unterstützen. Firmen und Betriebe werden mit ausreichend Liquidität ausgestattet, damit sie gut durch die Krise kommen. Zum Upload-Verfahren geht es <hier>.

Bv Bischoff Iii

Sprechstunde des Bürgervorstehers

Bürgervorsteher Wilhelm Bischoff wird am Donnerstag, den 16.07.2020, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr, eine telefonische Bürgersprechstunde durchführen. Die Telefonnummer wird hier rechtzeitig mitgeteilt.

Zusammen gegen Corona. Wer sich schützt, schützt uns alle

Wenn wir jetzt alle entschlossen handeln, können wir die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamen und viele Leben retten. <Hier> finden Sie aktuelle und verlässliche Antworten auf Ihre Fragen.

Stadtverwaltung richtet Info-Telefon ein

Unter der Rufnummer 04153/5909-333 stehen Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung für Informationen rund um die Auswirkungen der Corona-Krise zur Verfügung. Damit soll Unsicherheiten in der Bevölkerung abgeholfen werden, die mit den vielfältigen aktuellen Regelungen einhergehen. Das Bürgertelefon ist zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Details

Spendenaufruf des Sozialkaufhauses

Die Anzahl der bedürftigen Personen, egal ob es Flüchtlinge, Hartz IV-Empfänger oder Geringverdiener sind, ist gestiegen. Das Sozialkaufhaus der Arbeiterwohlfahrt ist für diese Personen da und braucht Ihre Spenden für Möbel, Kleidung, Spielzeug und vieles mehr. Mehr Info hier (PDF)

WebCam
Aktuelle Ansicht 08.07.2020 um 08:25 Uhr

WebCam

Ausblick auf die Elbe vom Askanierblick auf dem Schlossberg. Das Bild aktualisiert sich jede Minute automatisch.

Aktuelle Ansicht

Ratsinformationssystem

Über folgenden Link gelangen Sie zum Rats- und Bürgerinformationssystem der Stadt Lauenburg/Elbe und des Amtes Lütau.


Zum Ratsinformationssystem
Stellenausschreibung Frist bis 29.07.2020

Sachbearbeiter/in (m/w/d) gesucht

Die Stadtverwaltung Lauenburg/Elbe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Organisation und Wahlen innerhalb des Teams "Verfassung und Personal".

Details
Stellenausschreibung Frist bis 15.07.2020

Bundesfreiwillige für die AGS gesucht

Die Stadt Lauenburg/Elbe sucht für den Zeitraum vom 10. August 2020 bis 18. Juni 2021 bis zu zwei Personen, die im Ganztagsbereich der Albinus–Gemeinschafts-schule Lauenburg/Elbe einen Bundesfreiwilligendienst nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz absolvieren möchten.

Details
Stadtplan

Interaktiver Stadtplan

Locations, Events, Sehenswertes & Termine

Gesamten Stadtplan anzeigen

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917