Vollsperrung Hohler Weg

Am Donnerstag, den 03.12.2020, von 07.00 – 16.00 Uhr, wird die Straße Hohler Weg im Bereich der Hausnummer 8 voll gesperrt. Grund hierfür sind Tiefbauarbeiten an der Gasleitung. Die Überfahrt Graben - Hohler Weg 25 wird geöffnet. Die Einbahnstraße wird lediglich im Abschnitt Hohler Weg 1–9 / 2-6 und 10-28 / 13-25 für Anlieger aufgehoben. Da hier jedoch keine Wendemöglichkeit besteht, sollten Fahrzeuge diesen Bereich möglichst nicht anfahren. Um Beachtung der Beschilderung wird gebeten.

Vogelgrippe und Geflügelpest

Auch im Kreis Herzogtum Lauenburg gilt ab Donnerstag, 12. November 2020, nun die Pflicht zum Aufstallen für Geflügelhaltungen sowie ein Ausstellungsverbot für Geflügel und Tauben. Mit der neuen Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung zum Schutz gegen die Geflügelpest 01/2020 setzt der Kreis Herzogtum Lauenburg den Erlass des Landwirtschaftsministers um.

Details

Kostenlose Energieberatungen

Unser Klimaschutzmanager Ralf Monecke informiert, dass immer noch kostenlose und unabhängige Energieberatungen für Lauenburger Bürgerinnen und Bürger der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein zur Verfügung stehen. Die Energieberatung beinhaltet beispielsweise den Solarenergie-, Heizungs-, Gebäude-, Detail- oder Basis-Check im Wert von bis zu ca. 420 EURO für Ihre Wohnung oder Ihr Haus.

Details

Kein Weihnachtshilfswerk 2020

Leider muss das Weihnachtshilfswerk in seinem Jubiläumsjahr 2020 ausfallen. Das Orga-Team bedauert dies zutiefst, sieht sich aber nicht in der Lage, insbesondere die Bescherung der Kinder mit dem hierfür erforderlichen Hygienekonzept durchzuführen. Hinzu kommt, dass es uns aufgrund der derzeit schwierigen und ungewissen Wirtschaftslage schwerfällt, Firmen und Privatpersonen um Spenden zu bitten. Wir hoffen sehr, dass sich die Lage im nächsten Jahr wieder normalisiert hat und unser dann 25. Weihnachtshilfswerk wie gewohnt stattfinden kann.

Wärme fürs Haus

Heizungserneuerung oder Optimierung, Energetische Sanierung und der Kampf gegen Schimmel u. Feuchtigkeit sind Themen einer Webinar-Reihe, die die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein anbietet. (Zur Übersicht -PDF-)

Corona-Hotline wieder aktiv

Seit dem 02.11.2020 ist die Corona-Hotline der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 04153-5909-333 wieder freigeschaltet. Von Montag bis Freitag 08 - 12 Uhr sowie donnerstags von 14 - 18 Uhr stehen die Mitarbeiterinnen für Rückfragen zur Verfügung. Auch der Kreis Hzgt. Lauenburg hat eine eigene Hotline, die unter 04541-888 380 zu erreichen ist.

29.10.2020

Corona im Kreis Herzogtum Lauenburg - ab Donnerstag kontrollieren Polizisten Reiserückkehrer aus Risiko-gebieten

Das Kreisgesundheitsamt Herzogtum Lauenburg steht derzeit vor der Mammutaufgabe, das Infektions-geschehen im Kreisgebiet in den Griff zu bekommen. Neben dem Ermitteln von Kontaktpersonen und dem Anordnen von häuslichen Absonderungen, besteht ein Teil der Arbeit auch in der Kontrolle, ob die angeordneten Maßnahmen durch die Bürgerinnen und Bürger auch eingehalten werden. Je schneller sich der SARS-CoV-2-Erreger aber im Kreisgebiet ausbreitet, desto weniger Zeit und Kapazitäten stehen für diese Kontrollaufgaben zur Verfügung.

Details

Vollsperrung Gehweg Berliner Straße

Von Montag, den 05.10.2020, bis Ende des Jahres finden im Gehweg auf der nördlichen Seite der B 5, zwischen Büchener Weg und Bergstraße, umfangreiche Rohrleitungs- und Pflasterarbeiten statt. Deshalb wird im 1. Bauabschnitt der Gehweg zwischen Berliner Straße 37 und Bergstraße voll gesperrt.
Die Bushaltestelle Bergstraße wird Richtung Osten verlegt. Die Fußgänger werden gebeten, rechtzeitig die Ampeln Bergstraße und Büchener Weg zur Querung der B 5 zu nutzen. Die Fahrbahn der B 5 wird abschnittsweise halbseitig in diesem Bereich gesperrt.

Öffnungszeiten der Verwaltung

Ab Montag, den 14.09.2020, werden die Öffnungszeiten der Verwaltung weiter gelockert. Es gelten weiterhin die Hygienevorschriften und die Maskenpflicht. Zudem können die Öffnungszeiten nicht für alle Abteilungen in gleichem Maße angeboten werden.

Details

Informationen zum Coronavirus

Nach einer Tagung der Ordnungsbehörden des Kreises Herzogtum Lauenburg sieht das Kreisgesundheitsamt keinen Grund für eine Panik, auch wenn die zuständigen Behörden die Thematik ernst nehmen. Dennoch können im alltäglichen Umgang einige Maßnahmen getroffen werden um Risiken zu minimieren. Informationen dazu erhalten Sie auf Seiten des BUNDES und des KREISES HZGT. LAUENBURG.

Zudem verweisen wir auf die LANDESVERORDNUNG über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung – SARS-CoV-2-BekämpfV) vom 01. November 2020.

Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung

Der Behindertenbeauftragte Siegfried Betge weist darauf hin, das hinsichtlich der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ein Ausnahmetatbestand bei den Personen besteht, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies glaubhaft machen wie z. B. durch den Schwer-behindertenausweis oder Allergikerausweis. Zum Ausnahmetatbestand geht es <hier>.

Mittelstandssicherungsfonds ist gestartet

Als weiteres Förderinstrument für die Wirtschaft in Schleswig-Holstein wurde am 31. März 2020 der „Mittelstandssicherungfonds“ gestartet. Er wendet sich an Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die durch die staatlichen Anordnungen in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Dazu gehören auch Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, Yacht- und Sportboothäfen, soweit sie als Beherbergungsbetrieb agieren. Die Förderung besteht aus Darlehen zwischen 15.000 € und 750.000 €, die in den ersten fünf Jahren zinslos zur Verfügung gestellt werden. Darlehensanträge sind nur über die Hausbank möglich. Alle näheren Informationen sowie ein Frage-Antwort-Katalog sind <hier> abrufbar.

Behindertenbeauftragter - Sprechzeiten

Der Behindertenbeauftragte Siegfried Betge kann unter Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln wie Abstand halten, Hände desinfizieren und Mundschutz tragen, einzelne Besucher in seinem Büro im Haus der Begegnung, Fürstengarten 29, wieder empfangen. Termine können telefonisch vereinbart werden.

Unternehmensbetreuung durch den WFL

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Hzgt. Lauenburg möchte den Unternehmen im Kreisgebiet mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Details

Informationen und Unter-stützung für Unternehmen

Die Bundesregierung tritt entschlossen und mit aller Kraft den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus entgegen. Ein weitreichendes Maßnahmenbündel wird Arbeitsplätze schützen und Unternehmen unterstützen. Firmen und Betriebe werden mit ausreichend Liquidität ausgestattet, damit sie gut durch die Krise kommen. Zum Upload-Verfahren geht es <hier>.

Bv Bischoff Iii

Sprechstunde des Bürgervorstehers

Bürgervorsteher Wilhelm Bischoff wird voraussichtlich am Donnerstag, den 17.12.2020, in der Zeit von 16.00 - 18.00 Uhr eine telefonische Bürgersprechstunde durchführen. Herr Bischoff ist unter der Telefonnummer 04153-5909-102 für die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

Corona-Warn-App veröffentlicht

Die Bundesregierung hat über das Robert Koch-Institut die sogenannte Corona-Warn-App veröffentlicht. Die kostenlose Corona-Warn-App kann ab sofort aus dem App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden. Sie ist also sowohl für iOS als auch für Android-Geräte verfügbar. Da es zahlreiche Apps mit dem Begriff Corona im Titel gibt, sollte der vollständige Suchbegriff eingegeben werden: „Corona-Warn-App“. Als Herausgeber wird das Robert Koch-Institut genannt.

Details

Öffnung der Bücherei

Die Stadt- und Schulbücherei ist für die Kunden wieder zu den normalen Öffnungszeiten da.

Folgendes ist weiterhin zu beachten:
Max. 10 Kunden zeitgleich, davon max. 2 pro Haushalt
Pro Kunde ein Korb
Einhalten von Abstandsregeln
Mund-Nasen-Schutz-Tragepflicht

Am Eingang ist ein Desinfektionsmittelständer aufgestellt. Ein Arbeiten und längerer Aufenthalt sind nicht erlaubt, ebenso können die PCs nicht genutzt werden. Der Kopierer steht für die öffentliche Nutzung wieder zur Verfügung.

Zusammen gegen Corona. Wer sich schützt, schützt uns alle

Wenn wir jetzt alle entschlossen handeln, können wir die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamen und viele Leben retten. <Hier> finden Sie aktuelle und verlässliche Antworten auf Ihre Fragen.

Gewerbe online an- oder abmelden

Das Ordnungsamt der Stadt Lauenburg/Elbe weist darauf hin, dass wegen der eingeschränkten Öffnungszeiten An-/ Ab-/ und Ummeldungen von Gewerbetreibenden auch online erfolgen können. Klicken Sie bitte dafür <hier>.

WebCam
Aktuelle Ansicht 29.11.2020 um 20:10 Uhr

WebCam

Ausblick auf die Elbe vom Askanierblick auf dem Schlossberg. Das Bild aktualisiert sich jede Minute automatisch.

Aktuelle Ansicht

Ratsinformationssystem

Über folgenden Link gelangen Sie zum Rats- und Bürgerinformationssystem der Stadt Lauenburg/Elbe und des Amtes Lütau.


Zum Ratsinformationssystem
Stadtplan

Interaktiver Stadtplan

Locations, Events, Sehenswertes & Termine

Gesamten Stadtplan anzeigen

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917