Die Gleichstellungsbeauftragte

Die kommunale Gleichstellungsbeauftragte fördert die tatsächliche Gleichberechtigung von Männern und Frauen in der Stadtverwaltung und trägt dazu bei, die Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen in der Stadt Lauenburg/Elbe und im Amt Lütau zu verbessern. Die rechtliche Grundlage für die Gleichstellungsarbeit findet sich im Grundgesetz und der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein.

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“
(§ 3,2 Grundgesetz)

Der Aufgabenbereich der Gleichstellungsbeauftragten ist im „Gesetz zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für Schleswig-Holstein“ und in § 4 der Hauptsatzung der Stadt Lauenburg/Elbe geregelt. Zu den Aufgaben der Gleichstellungs-beauftragten gehören:

- Einbringung frauenspezifischer Belange in die Arbeit der Stadtvertretung und der von der Bürgermeisterin
  oder dem Bürgermeister geleiteten Verwaltung,
- Prüfung von Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen
-
Mitarbeit an Initiativen zur Verbesserung der Situation von Frauen in der Stadt,
- Anbieten von Sprechstunden und Beratung für hilfesuchende Frauen,
- Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um
  frauenspezifische Belange wahrzunehmen. 

Sie können sich an die Gleichstellungsbeauftragte wenden, wenn Sie

  • Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Familie und Politik haben
  • Beratung zum Thema „Gewalt in der Familie“ oder einen Frauenhausplatz benötigen
  • sich in der Familie, im öffentlichen Raum oder am Arbeitsplatz auf Grund ihres Geschlechts benachteiligt fühlen oder eine Benachteiligung einer anderen Person beobachten
  • eine Mädchen- /Frauengruppe suchen oder gründen möchten
  • Informationsbroschüren oder –flyer suchen
  • Anregungen in die Gleichstellungsarbeit einbringen möchten
  • die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten kennenlernen möchten

Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

Das nächste Info-Frühstück mit Felicia Steding von Frau & Beruf und der Gleichstellungsbeauftragten Laura Hasse findet am Donnerstag, den 02. Februar 2023, von 10 bis 12 Uhr, statt. Anmeldungen per E-Mail an gleichstellungsbeauftragte@lauenburg.de


Beratungsstellen in Lauenburg/Elbe und Umgebung

Hilfe für Frauen in Not. e.V. (Frauenberatungsstelle)
21493 Schwarzenbek
Pröschstraße 1
Telefon: +49 (0) 4151 / 81306

Fürstengarten 29
21481 Lauenburg/Elbe
Telefon: +49 (0) 4151 / 81306
Sprechstunde: 14-tägig dienstags von 9-13 Uhr [Die aktuellen Termine finden Sie <<hier>>]


Frauenhaus Schwarzenbek
21493 Schwarzenbek
Telefon: +49 (0) 4151 / 7578


Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (rund um die Uhr erreichbar, anonym und kostenfrei)
Telefon: 08000 116 016
Online-Beratung: www.hilfetelefon.de


Beratungsstelle FRAU & BERUF Herzogtum Lauenburg
Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Das Projekt FRAU & BERUF bietet individuelle und kostenfreie Einzelberatungen für Frauen zu Fragestellungen rund um den Beruf:

  • (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben nach Eltern- oder Pflegezeit 
  • Berufliche Neuorientierung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Teilzeitausbildung
  • Potenzialanalyse
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Minijob und Teilzeit
  • Erste Schritte zur (nebenberuflichen) Existenzgründung

Ansprechpartnerin: Felicia Steding
Telefon: +49 (0) 4542/8568868
Mobil: 0170/3007794
E-Mail: felicia.steding@faw.de
Internet:  https://www.faw.de/luebeck/pro...

Kostenfreie Beratung nach Vereinbarung im Fürstengarten 29, 21481 Lauenburg/Elbe. Alternativ werden Sie auch telefonisch oder per Zoom beraten.

Die aktuellen Termine finden Sie hier [Termine 2023 -PDF-]


Broschüren und Informationen

Frauen in der Politik

Der Verein Kommunalpolitisches Frauennetzwerk KopF e. V. fördert die Gleichberechtigung in der lokalen Politik durch Vorträge und Workshops in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Herzogtum Lauenburg für politisch aktive und interessierte Frauen. Das Jahresprogramm findet sich hier: http://www.kopf-rz.de/

Engagiert vor Ort – Wege und Erfahrungen von Kommunalpolitikerinnen [Link: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/engagiert-vor-ort-wege-und-erfahrungen-von-kommunalpolitikerinnen-82392]

Frauen in die Parlamente! – Broschüre Parität – Informationen und Argumente [Link: https://www.frauenrat.de/pro-paritaet-informationen-und-argumente/]


Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Stadt Lauenburg/Elbe fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Umsetzung des Gleichstellungsgesetzes mit verschiedenen Maßnahmen wie z. B. Teilzeitausbildung und flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Informationen zur Kinderbetreuung in Lauenburg finden Sie hier [Link: https://www.lauenburg.de/leben/kinderbetreuung/] und für Amt Lütau hier [Link: https://www.amt-luetau.de/amtsverwaltung/kinderbetreuung/].

Elterngeld und Elternzeit – Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend [Link: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/elterngeld-und-elternzeit--185102]

Mehr Zeit für die Familie: Väter und das ElterngeldPlus [Link: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/mehr-zeit-fuer-die-familie-vaeter-und-das-elterngeldplus-73774]


Girls’Day | Boys‘Day

Der Girls’Day – Mädchenzukunftstag ist ein Aktionstag für Schülerinnen ab der 5. Klasse, um das Berufswahlspektrum von Mädchen zu erweitern und Berufe kennenzulernen, in denen der Frauenanteil unter 40% liegt. Analog dazu gibt es am selben Tag einen Boys’Day – Jungenzukunftstag, um Arbeitsbereiche kennen zu lernen, in denen der Männeranteil geringer ist. Werbe- und Unterrichtsmaterial für den Zukunftstag kann hier bestellt werden. [Link: https://material.kompetenzz.net/girls-day]


Gesundheit

Informationen rund um Schwangerschaft für werdende Väter und Mütter [Link https://www.gesundheitsinformation.de/schwangerschaft.html]

Beratungsstellensuche: Beratung zu Pränataldiagnostik, Kostenübernahme von Verhütungsmitteln, Schwangerschaftskonfliktberatung [Link https://www.familienplanung.de/beratung/beratungsstelle-finden/]

Informationsbroschüre zu Endometriose [Flyer Endometriose -PDF-]


Weibliche Geflüchtete

Kenne deine Rechte: Informationen für weibliche Geflüchtete [https://www.nds-fluerat.org/themen/fuer-frauen/]


Sexismus und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Gemeinsam gegen Sexismus – 30 Maßnahmen gegen Sexismus am Arbeitsplatz, in Kultur und Medien und im Öffentlichen Raum [Link: https://www.dialogforen-gegen-sexismus.de/handreichung-1]

Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz? Leitfaden für Beschäftigte, Arbeitgeber und Betriebsräte [Link: https://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/Leitfaeden/leitfaden_was_tun_bei_sexueller_belaestigung.html]


Häusliche Gewalt

Das Kooperations- und Interventionskonzept KIK ist ein landesweites Konzept, das die Zusammenarbeit unterschiedlicher Institutionen fördert, die mit häuslicher Gewalt in Berührung kommen. Dazu gehören u. a. die Polizei, das Jugendamt, Familiengerichte, Frauenberatungen, Frauenhäuser, Medizinerinnen und Mediziner und Gleichstellungsbeauftragte. Mehr Informationen zum KIK Herzogtum Lauenburg finden Sie hier [Link https://frauen-in-not-schwarzenbek.de/kik-kreis-herzogtum-lauenburg/]

Frauenhaus- und Fachberatungsstellensuche [Link: https://www.frauenhauskoordinierung.de/hilfe-bei-gewalt/frauenhaus-und-fachberatungsstellensuche]

Nur Mut! Handlungsmöglichkeiten für Frauen in Gewaltbeziehungen [Link: https://www.schleswig-holstein.de/DE/landesregierung/ministerien-behoerden/VIII/Service/Broschueren/Broschueren_VIII/Frauen_Gleichstellung/NurMutDeutsch.html]

Gleichstellungsbeauftragte

Laura Hasse
Fürstengarten 29
21481 Lauenburg/Elbe

Telefon: +49 (0) 4153 / 5909-107
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@lauenburg.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 0004 0000 64
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917