Publikationen


Seit seiner Gründung hat das Archiv durch regelmäßige Veröffentlichungen einen Beitrag zur Aufarbeitung und Darstellung der Regionalgeschichte geleistet. Im folgenden sind Titel aufgelistet, die auch im Stadtarchiv einsehbar sind:

William Boehart/Rüdiger Martienß: Hier ist es herrlich! Grüße aus dem Südteil des Kreises Herzogtum Lauenburg auf alten Ansichtskarten der Jahrhundertwende, Schwarzenbek 1985.

William Boehart/Cordula Bornefeld/Christian Lopau: Die Geschichte der Stecknitz-Fahrt 1398-1998. Hanse, Salz und Verkehr zwischen Lübeck, Hamburg, Lüneburg und dem Herzogtum Sachsen-Lauenburg, Schwarzenbek 1998 (=Band 29 der Schriftenreihe des Heimatbund und Geschichtsvereins Herzogtum Lauenburg).

William Boehart/Cordula Bornefeld/Christian Lopau: Zwischen Stillstand und Wandel. Der besondere Weg des Kreises Herzogtum Lauenburg in die Moderne, Schwarzenbek 2001 (=Band 30 der Schriftenreihe des Heimatbund und Geschichtsvereins Herzogtum Lauenburg).

William Boehart: Die Reihe Archivbilder – Lauenburg, Erfurt 2000.

Heinz Bohlmann: Fäuste – Führer – Flüchtlingstrecks. Ein Beitrag zur Geschichte der Städte Geesthacht und Lauenburg/Elbe 1930-1950, Schwarzenbek 1990.

Doris Schulz: Findbuch der Bestände I, III und IV des Stadtarchivs Lauenburg/Elbe, Lauenburg/Elbe 1987.

Claudia Tanck: Geschichten aus dem Lauenburger Land. Sagen, Legenden und Anekdoten aus der Vergangenheit des Herzogtums Lauenburg in Hoch- und Niederdeutsch, Schwarzenbek 2004.

Brückenschlag Lauenburg-Hohnstorf – zur Geschichte des Elbüberganges bei Lauenburg. Lauenburg 2001. (Lauenburger Hefte zur Binnenschiffahrtsgeschichte des Vereins zur Förderung des Lauenburger Elbschiffahrtmuseum e. V. Heft 7).

Bürgervertretung in Lauenburg/Elbe von 1599-1986. Eine Dokumentation zum 40. Jahrestag der konstituierenden Sitzung der ersten demokratisch gewählten Stadtvertretung nach dem 2. Weltkrieg am 27. September 1946, Lauenburg/Elbe 1986.

Daneben erscheinen laufend Aufsätze in der „Lauenburgischen Heimat“, Zeitschrift des Heimatbund und Geschichtsvereins Herzogtum Lauenburg, Neue Folgen, zur Geschichte der Stadt Lauenburg/Elbe. Außerdem werden immer wieder Beiträge für die lokale Zeitung sowie für Veröffentlichungen von Vereinen und Verbände in der Region erarbeitet.


Magister-, Examens- und Doktorarbeiten, die mit Hilfe der Archivgemeinschaft erstellt wurden

Katrin Brandt: Fachwerkarchitektur in Lauenburg. Eine Untersuchung zur Gestaltung von Bürgerhäusern einer schleswig-holsteinischen Kleinstadt von der Mitte des 16. bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts, Dissertation an der Universität Kiel, Kiel 1992.

Silke Brockerhoff: Ledige Mütter und Väter im 18. Jahrhundert am Beispiel der Städte Lauenburg/Elbe, Altona und Hamburg, Magisterarbeit an der Universität Hamburg, Hamburg 1997.

Norbert Grube: Schulreform und Schulalltag im Herzogtum Lauenburg 1770-1830. Durchsetzung der Sozialdisziplin? Magisterarbeit an der Universität Hamburg, Hamburg 1994.

Mathias Jürgensen: Die Schulordnung für die Lauenburger Stadtschule von 1771: pädagogische Reformbemühungen in der Aufklärungszeit, Magisterarbeit an der Universität Hamburg, Hamburg 1991.

Martin Kleinfeld. Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Lauenburg/Elbe vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Dissertation Universität Hamburg, Hamburg 2000.


Kontakt

Stadt Lauenburg/Elbe
Amtsplatz 6
21481 Lauenburg/Elbe

Tel.: 04153-5909-0
Fax: 04153-5909-199
E-Mail: info@lauenburg.de


Bankverbindungen

Kreissparkasse Lauenburg/Elbe
IBAN - DE07 2305 2750 000 4 0000 64 
BIC - NOLADE21RZB

Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe
IBAN - DE79 2306 3129 0000 2282 81
BIC - GENODEF1RLB


SEPA-Lastschriftmandat

SEPA-Information [PDF]

SEPA-Lastschriftmandat [PDF]

LogoLauenburg-4farbig_150.jpg#asset:1917